eigentlich die "2. Premiere" im ASB-Seniorenzentrum Hagenbach

„Gemütlich und vergnüglich, einfach mal zusammen sein, bei Kaffee und bei Kuchen, bei Wasser- mit und ohne Wein“.

Sen_Kaffee 2.JPG

Mit diesem Gedicht, von der Dichterin Frau Doris Schlechta aus Hagenbach persönlich vorgetragen, startete am Montag, 5.09. der zweite „gemeinsame Kaffeeklatsch“ der Seniorenbeauftragten der Stadt Hagenbach und dem ASB-Seniorenzentrum Hagenbach im Haus „Am Stadtrand 3“. Die Kooperationspartner hatten gemeinsam dazu eingeladen und Viele waren ihrer Einladung gefolgt. In gemütlicher Runde genossen die Seniorinnen und Senioren der Stadt und des Zentrums gemeinsam ein paar schöne Stunden bei selbst Gebackenem und Kaffee.

Die Veranstalter stellten den Anwesenden die nächsten gemeinsamen Angebote vor. So findet der gemeinsame Kaffeeklatsch immer am ersten Montag des Monats im ASB-Seniorenzentrum Hagenbach statt. Ab November folgen dann gemeinsame Filmabende im KuZ der Stadt. Der Hausleiter, Michael Matthes aus Hagenbach wies auch auf den „Tag der offenen Tür“ am kommenden Sonntag, 11.09. in der Zeit von 11-18 Uhr hin und lud Alle herzlich dazu ein. An diesem Tag ist für das leibliche Wohl mit Kartoffeleintopf und Quetsche Kuchen, Kaffe und Kuchen, sowie Waffeln gesorgt. Außerdem finden Hausführungen sowie die Vorstellung des besonderen Konzepts des einzigen Hauses der „vierten Generation“ im gesamten Landkreis Germersheim statt.

Nach drei Stunden verabschiedeten sich Alle und freuen sich auf die nächsten gemeinsamen Feste.

IMG_1547.JPG